Rosalux History

Die Teilungen Polens

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die neunzehnte Folge von «Rosalux History» befasst sich mit der Geschichte der Teilungen Polens. Anika Taschke und Albert Scharenberg sprechen mit Dr. Holger Politt (Leiter des Büros der Rosa-luxemburg-Stiftung in Warschau) über die Zerschlagung Polens durch Russland, Preußen und Österreich Ende des 18. Jahrhunderts, mit Prof. Mario Keßler (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam) über den sogenannten Hitler-Stalin-Pakt vom August 1939 und mit Prof. Beata Halicka (Universität Poznań) über die polnische Erinnerungskultur der Gegenwart.

Bild: Ausschnitt aus einer zeitgenössischen Karikatur zur ersten Teilung Polens 1772: Katharina II., Joseph II. und Friedrich II. verteilen das Territorium, während sich Stanisław II. August verzweifelt an die Krone greift (Getty Images)

LINKS

Rosalux History auf Instagram

Der Aufstand des polnischen Adels 1863 und der Widerspruch zwischen Marx/Engels und Luxemburg

Bernhard H. Bayerlein über Stalinismus und Widerstand in Polen

[Rosalux History, Folge 8: Der Überfall auf die Sowjetunion]

Bundeszentrale für politische Bildung über die deutsch-polnischen Beziehungen


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der Geschichtspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung wird moderiert von Anika Taschke und Albert Scharenberg.

von und mit Anika Taschke, Albert Scharenberg

Abonnieren

Follow us